Nistkästen dienen bestimmten Vogelarten dazu, ihren Nachwuchs im Schutze vor Feinden auszubrüten undKinder bauen Nistkasten selber großzuziehen. Je nachdem welchen Vogelarten man einen Nistkasten zur Verfügung stellen möchte, muss der Nistkasten in Größe und Form gebaut werden.

Grundsätzlich benötigt man für das Nistkasten selber bauen, ein in der Größe angemessenes Stück Rundholz. Das Rundholz sollte anschließend zunächst im Sägeblock fest fixiert werden, um eine Verletzungsgefahr auszuschließen. Anschließend wird das Rundholz entkernt und der Korpus und der Boden abgetrennt. Danach wird das spätere Dach aus dem Rundholz herausgesägt. Jetzt wird es Zeit für das Einflugsloch, welches mit einem Bohrer, je nach Vogelart, in der richtigen Größe gebohrt werden muss.

Im nächsten Schritt wird der Boden am Korpus festgenagelt. Im letzten Schritt wird das Dach auf die obere Seite des Korpus wasserdicht angebracht.

Der Nistkasten sollte nun an einer, für die Vogelart gut zugänglichen Stelle, aufgehängt werden. Im Handumdrehen kann man somit einen Nistkasten selbst bauen.

Relevante Kategorien: Allgemein, Gartenallerlei, Nistkasten, Tierkästen, Vogelhaus.